Ausgekontert

Gut, das war wirklich mal neu: ein Turnier in Rotthausen und es scheint die Sonne. Was auch neu war: Schonnebeck trat zum ersten mal in einer reinen U11-Gruppe an. Und das nach der Partie gegen Zweckel.

In der ersten Partie gegen Falkenhorst merkte man dann auch die Unsicherheit. Die Schonnebecker brauchen lange, um in die Partie zu kommen, kämpfen sich dann mehr in die Partie, als dass sie sich reinspielen, aber 2x Conor und 1x Lucas sorgen am Ende für den 3:0 Endstand und die ersten drei Punkte.

Ob das jetzt das richtige Signal war? Ob sich da schon in den Köpfen der Jungs die Überzeugung festsetzte, ach, das spielen wir hier schon locker nach Hause? Fest steht, in der zweiten Partie gegen Kempen ist Schonnebeck eigentlich besser, trägt das Spiel in die Hälfte des Gegners und tackert es dort fest. Aber: das ganze geht zu Lasten der Defensive, denn am Ende des Tages sind die Gegner immer noch ein Jahr älter, die Beine ein Jahr länger. Zwei mal holt Kempen sich den Ball, zwei mal schneller Konter, zwei mal ist Schonnebeck hinten blank und Leon im 1 gegen 1 chancenlos. Schonnebeck geht mit 0:2 aus der Begegnung und jetzt geht es gegen die U11 von Hessler schon um alles oder nichts, die Schwalbenträger müssen gewinnen, um im Turnier zu bleiben.

Und Schonnebeck wirft alles nach vorne, ist spielbestimmend und eigentlich die bessere Mannschaft. Aber wieder, wie gegen Kempten, nutzt das Team aus Hessler seine Chancen. Nach Ballverlust geht das ganz schnell, Schonnebeck zu weit aufgerückt, drei mal klingelt es im Schonnebecker Kasten.

Damit war Schonnebeck, Premiere Nummer 3, zum ersten mal in der Vorrunde eines Turniers ausgeschieden. Da kann und sollte aber niemand einen Vorwurf draus konstruieren, das fällt klar in die Rubrik Lehrgeld, denn das Spiel gegen ältere Teams ist natürlich noch mal eine ganz andere Nummer, als die Ligaspiele der vergangenen Wochen…


Samstag, 18. Oktober 2014

Feldturnier

SpVg Schonnebeck U10: 20 Leon, 3 Jan, 5 Erik, 6 Julian, 7 Mehmet-Can, 8 Moritz, 9 Lucas, 10 Conor, 12 Kerron

SV Schonnebeck – DJK Falkenhorst Herne 3:0
SV Thomasstadt Kempen – SV Schonnebeck 2:0
SV Schonnebeck – SV Hessler 06 0:3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.