Ein Viertel von Hundert

Manchmal muss wohl erst eine Mannschaft aus Gladbeck kommen, damit der höchste Saisonsieg eingefahren werden kann. Gleich 25 mal klingelte es im Kasten der Gäste vom SV Zweckel – und das obwohl Schonnebeck ohne Meris, Leon und Luis und dafür mit Conor im Tor in Minimalbesetzung angetreten war.


Donnerstag, 11. Oktober 2014

Testspiel 3×20 Minuten

SV Schonnebeck – SV Zweckel 25:0 (7:0, 17:0)

SpVg Schonnebeck U10: 1 Conor, 3 Jan, 5 Erik, 6 Julian, 7 Mehmet-Can, 8 Moritz, 9 Lucas, 12 Kerron

Tore: 1:0 Lucas (Jan), 2:0 Jan, 3:0 Jan, 4:0 Mehmet-Can, 5:0 Kerron (Lucas), 6:0 Lucas, 7:0 Jan (Mehmet-Can), 8:0 Lucas (Kerron), 9:0 Erik, 10:0 Lucas, 11:0 Moritz, 12:0 Moritz (Conor), 13:0 Jan (Erik), 14:0 Moritz (Lucas), 15:0 Kerron (Lucas), 16:0 Mehmet-Can (Jan), 17:0 Erik, 18:0 Erik (Conor), 19:0 Conor (Jan), 20:0 Jan (Erik), 21:0 Conor (Lucas), 22:0 Conor (Moritz), 23:0 Lucas (Conor), 24:0 Moritz (Mehmet-Can), 25:0 Kerron (Mehmet-Can)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.