Lipi Cup 2015

Beim Turnier des SV Langendreer reichte es für die Schonnbecker Jungs nach zwei verschossenen Elfmetern im Halbfinale gegen Eintracht Dortmund nur zu einem dritten Platz. Die weiteren Notizen zum Turnier lesen sich „Grausam, alles grausam” also darf man mit dem Ergebnis am Ende wohl doch sehr zufrieden sein…

Samstag, 06. Juni 2015

Lipi Cup 2015

SpVg Schonnebeck U10: 22 Leon, 3 Jan, 5 Erik, 6 Julian, 8 Moritz, 9 Kerron, 10 Conor, 11 Meris, 12 Lucas

Vorrunde

SV Schonnebeck – SC Dorstfeld 0:0

SV Schonnebeck – SC Velbert 5:1
1:0 Conor (Moritz), 2:0 Conor (Lucas), 2:1, 3:1 Meris (Keron), 4:1 Meris (Lucas), 5:1 Julian (Moritz)

SV Höntrop – SV Schonnebeck 0:4
0:1 Conor (Jan), 0:2 Lucas (Kerron), 0:3 Lucas, 0:4 Kerron (Lucas)

Halbfinale

SV Schonnebeck – Eintracht Dortmund 2:3 (n.E.)
0:1, 1:1 Moritz, 2:1 Lucas, 2:2, 2:3

Spiel um Platz 3

SV Schonnebeck – Westfalia Huckarde 2:1
1:0 Moritz (Jan), 2:0 Meris, 2:1


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.