Die Meisterschaft – Spiel 6: FC Karnap

Im sechsten Spiel der Meisterschaft, zu Gast beim FC Karnap, tat sich Schonnebeck lange Zeit schwer, Zugriff auf das Spiel zu bekommen. So könnte man das sagen. Oder aber: die Schonnebecker haben einfach ein Herz für Zuschauer, die 10 bis 15 später zum Spiel kommen.

Ein halbe Halbzeit zum Abgewöhnen lag schon hinter uns, bis es Julian reicht und er das Leder einfach mal aus dem Halbfeld unter die Latte und mitten in die zarten Hoffnungen des Heimteams nagelt.

Es folgt mit dem 2:0 der erste vernünftige Schonnebecker Angriff. Kerron bedient Meris, der serviert die Kugel eiskalt zum 2:0 und das war es dann endgültig für Karnap. Ab jetzt leichtes Spiel für Schonnebeck. Bis zur Pause erhöhen Lucas, Kerron und Moritz noch schnell auf 5:0 und in der zweiten Halbzeit brechen dann alle Dämme und Karnap geht, bedenkt man die ersten 12 Minuten durchaus ein wenig ungerechtfertigt, am Ende mit 13:1 baden und unter.

Und in der Meisterschaft läuft alles weiter auf die entscheidende Konfrontation mit Vogelheim in wenig Wochen hinaus…


Samstag, 08. November 2014

Meisterschaft

FC Karnap – SV Schonnebeck 1:13 (0:5)

SpVg Schonnebeck U10: 1 Leon, 3 Jan, 5 Erik, 6 Julian, 7 Mehmet-Can, 8 Moritz, 9 Lucas, 10 Conor, 11 Meris, 12 Kerron

Tore: 1:0 Julian, 2:0 Meris (Kerron), 3:0 Lucas, 4:0 Kerron (Jan), 5:0 Moritz (Kerron), 6:0 Lucas (Conor), 6:1, 7:1 Conor (Kerron), 8:1 Lucas (Kerron), 9:1 Conor, 10:1 Conor (Kerron), 11:1 Kerron (Conor), 12:1 Conor, 13:1 Erik (Conor), 14:1 Moritz (Jan)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.