Unter die Hufe gekommen

Das war mal wieder so ein typisches Spiel gegen eine Mannschaft aus dem Leistungsbereich; in der ersten Halbzeit eigentlich gleichwertig, unglücklich in Rückstand geraten, aber kurz vor der Pause, schneller Einwurf von Julian, haut Lucas nach Einwurf noch den 1:2 Anschlusstreffer in den Zebra-Kasten.

In der zweiten Hälfte wird es schon etwas wackliger, die Gäste aus Duisburg nutzen jede Unkonzentriertheit, jedes zu kurze Zuspiel gnadenlos für ihre pfeilschnellen Angriffe. Das ist jetzt Abwehrschlacht pur, trotzdem geht Schonnebeck mit einem respektablen 1:5 aus den zweiten 25 Minuten.

Naja, und dann rotiert Duisburg mal eben eine komplett ausgeruhte Mannschaft rein und trifft im dritten Abschnitt noch 5 mal…

Festzuhalten bleibt: Erste Halbzeit gleichwertig, zweite Halbzeit gut dagegen gehalten und mit der nötigen Erfahrung auf diesem Niveau wird das auch noch besser werden.


Donnerstag, 02. Oktober 2014

Testspiel 3×20 Minuten

SV Schonnebeck – MSV Duisburg 1:10 (1:2, 1:5)

SpVg Schonnebeck U10: 1 Luis, 3 Jan, 5 Erik, 6 Julian, 7 Mehmet-Can, 9 Lucas, 10 Conor, 11, Meris, 12, Kerron, 20 Leon

Tore: 0:1, 0:2, 1:2 Lucas (Julian), 1:3, 1:4, 1:5, 1:6, 1:7, 1:8, 1:9, 1:10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.